Freitag , 24 Mai 2019
Home » News » 1. Tag nach den Terroranschlägen – Anspannung in Frankreich

1. Tag nach den Terroranschlägen – Anspannung in Frankreich

Paris – Ein Tag nach den Terroranschlägen in Paris ist die Anspannung groß! Am frühen Donnerstag-Mittag wurden die mutmaßlichen Täter in Nordfrankreich gesehen. Dort sollen sie eine Tankstelle überfallen haben. Sie seinen stärker bewaffnet und in einem grauen Clio unterwegs. Ein weiterer Verdächtiger (18 Jahre) hatte sich bereits gestern Abend bei der Polizei gestellt. Er beteuert seine Unschuld und gibt an, nur der Fahrer des Fluchtautos gewesen zu sein.

Am Morgen erneute Schießerei

Am Morgen kam es zu einer Schießerei mit der Polizei in Südfrankreich. Dabei starb eine Polizistin. Ein Arbeiter der Stadtreinigung wurde schwer verletzt. Nach aktuellen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass die Täter ebenfalls islamische Wurzeln haben.

Nach einem Verkehrsunfall gingen mit Schusssicheren Westen und stark bewaffnete Männer auf die eintreffende Polizei los. Antenne Hessen Korrespondent Klaus Mayer gibt derweil aus einem Interview mit Terror-experten bekannt, dass es sich hier auch um ein Ablenkungsmanöver handeln könnte. Mittlerweile wurde der Kreis um die Täter Großräumig gezogen. Die Spezialeinheiten der französischen Polizei warten nun auf den Zugriff.

Man will die Täter unbedingt fassen! Deshalb wird auch weiterhin auf die Hilfe der Bevölkerung gehofft. Die erste Sichtung war am frühen Mittag an einer Tankstelle in Nordfrankreich gemacht worden.

Die Welt trauert

Derweil gehen Millionen Menschen weltweit auf die Straßen um die Anteilnahme an den Terrorakten zu zeigen. Auch im Internet und der Politik ist die Anteilnahme groß. Weltweit wurde um Punkt 12:00 Uhr eine Schweigeminute eingehalten.

Steckt Al Qaida dahinter?

Immer mehr wird darüber spekuliert, dass Al Qaida hinter den Anschlägen steckt. Bestätigt hat sich bis zum jetzigen Zeitpunkt das noch nicht komplett.

(Antenne Hessen Auslandsredaktion)

 

Je Suis Charlie

Auch interessant

Studie zeigt, was Menschen beim Sex unterscheidet

Partnervermittlung www.Gleichklang.de hat 1059 Mitglieder zu ihrem Sexualleben befragt. 855 waren noch auf Partnersuche, 204 waren bereits fündig geworden.