Freitag , 24 Mai 2019
Home » Sektornews » 69-Jähriger stirbt bei Brand

69-Jähriger stirbt bei Brand

Kassel – Ein 69 Jahre alter Mann ist heute Morgen bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Straße „Am Anger“ in Hofgeismar tödlich verletzt worden. Die Ermittlungen zur Brandursache haben die Ermittler des für Brände zuständigen K 11 der Kasseler Kripo übernommen.

69-Jähriger konnte nur noch tot geborgen werden

Wie die Ermittler berichten, alarmierte ein Anwohner des betroffenen Hauses am heutigen Montagmorgen gegen 5.30 Uhr die Feuerwehr. Er gab an, dass es in der Nachbarwohnung brennt und der dortige Rauchwarnmelder zu hören sei. Nachdem die Beamten der Polizeistation Hofgeismar am Einsatzort eingetroffen waren, konnte geklärt werden, dass, bis auf einen 69-Jährigen, alle Anwohner das Haus verlassen hatten. Als der alleinige Bewohner der vom Brand betroffenen Wohnung auf ihr Klopfen und Klingeln nicht reagierte, verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung. Da dichter Qualm aus der Wohnung quoll, gelang es ihnen nicht, weiter in die Wohnung vorzudringen. Erst unter Atemschutz betraten die schnell anrückenden Wehrleute die Räumlichkeiten. Sie konnten den 69-jährigen Mieter nur noch tot in seinem Bett bergen. Auch die sich anschließenden Reanimationsversuche führten nicht mehr zum Erfolg. Der 69-Jährige verstarb nach erster Einschätzung an einer Rauchgasvergiftung. Letzte Gewissheit muss eine in den nächsten Tagen anberaumte Obduktion ergeben.

Brandursache noch nicht eindeutig klar

Am heutigen Nachmittag konnte die Brandermittler des K 11 ihre Spurensuche direkt an der Brandstelle beginnen. Eine genaue Brandursache können sie noch nicht angeben. Nach dem vorläufigen Ergebnis der ersten Inaugenscheinnahme können die Ermittler eine technische Brandursache, ausgehend von einer elektrischen Leitung oder einem Gerät, ausschließen. Hinweise, die auf eine vorsätzliche Brandstiftung schließen lassen, haben sich allerdings ebenfalls nicht ergeben. Die Ermittlungen werden am morgigen Dienstag fortgeführt.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert