Mittwoch , 22 Mai 2019
Home » Blaulichtmeldungen » 20 Tonnen Metall aus Lagerhalle gestohlen

20 Tonnen Metall aus Lagerhalle gestohlen

Korbach – In der Zeit von Mittwoch, den 23.12.2105, 22 Uhr bis Samstag, den 26.12.2015, 8.20 Uhr brachen unbekannte Diebe in einen Metallverarbeitenden Betrieb in der Straße „Helleberg“ ein und erbeuteten etwa 20 Tonnen Metallplatten. Die Diebe öffneten zunächst gewaltsam das Zufahrtstor und fuhren vermutlich mit einem LKW auf das Betriebsgelände. Dabei knickten sie die beiden Schranken um. Anschließend brachen sie eine Lagerhalle auf in der Metallplatten gelagert erden und schlossen einen Gabelstapler kurz, um die Platten zu verladen. Anschließend luden sie Metallplatten im Gesamtgewicht von 20 Tonnen auf den LKW und verschwanden unerkannt. Sie hinterließen einen Gesamtschaden im 5-stelligen Bereich.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert