Freitag , 24 Mai 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Mit Hubschrauber und Suchhunden nach vermisstem Mann

Mit Hubschrauber und Suchhunden nach vermisstem Mann

Dieburg – Seit Mittwochmittag wird der 52-jährige Rolf Wilden aus Dieburg vermisst. Bereits am gestrigen Nachmittag wurden umfangreiche Suchmaßnahmen mit Suchhunden und einem Polizeihubschrauber zwischen Dieburg und Messel, sowie rund um die Moret und dem Freizeitgelände Spießfeld durchgeführt. In der Nacht wurden diese erfolglos eingestellt. Der Vermisste stammt aus dem westlichen Wohngebiet Dieburgs und ist von seinem Wohnhaus zu Fuß abgängig. Er wird beschrieben als 172 cm groß, ist schlank, hat kurze, dunkle, zurückgekämmte Haare und trägt eine Brille. Bekleidet ist er mit braunen Schuhen und blauer Jeans. Er trägt einen dunkelgrünen Parka. Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort des Mannes geben können oder ihn gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 oder bei der Polizei in Dieburg zu melden.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert