Donnerstag , 23 Mai 2019
Home » Blaulichtmeldungen » ISIS wirbt Frauen in Kassel an

ISIS wirbt Frauen in Kassel an

Kassel – Vorsicht ist geboten! Die Terrororganisation Islamischer Staat (IS / ISIS) versucht in Kassel, sehr aggressiv, junge Frauen anzuwerben. Die Frauen sollen radikalisiert werden und Deutschland verlassen, um sich in Syrien dem Islamischen Staat anzuschließen. So das Violence Prevention Netzwerk (VPN) in Frankfurt. Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) soll ebenfalls vor Ort gewesen sein. Es wurden bereits Mädchen von der Ausreise nach Syrien gehindert.

Die Salafisten sprechen gezielt Mädchen auf der Straße an oder werben mit Verteilungsaktionen des Korans.

Welche Schritte eingeleitet werden, steht aktuell noch nicht fest. Einige Mitbürger gaben sich auf Antenne Hessen Anfrage, besorgt.

(Antenne Hessen Redaktion Nordhessen)

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert