Dienstag , 21 Mai 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Raubüberfall auf Tankstelle

Raubüberfall auf Tankstelle

Bad Sooden-Allendorf – Um 05:50 Uhr ereignete sich heute früh ein Raubüberfall auf die Shell-Tankstelle in Bad Sooden-Allendorf. Zur Tatzeit betrat ein maskierter Mann den Verkaufsraum der Tankstelle unter Vorhalt einer Waffe mit der er den 61-jährigen Tankstellenbetreiber bedrohte. Dem Täter wurde das Bargeld (120 EUR) und 12 Schachteln Zigaretten ausgehändigt. Der Täter verließ anschließend das Tankstellengebäude, wo er von dem Sohn des Tankstellenbetreibers überwältig wurde. Gemeinsam mit seinem Vater wurde dann der Täter festgehalten und der zwischenzeitlich alarmierten Polizei übergeben. Bei der Festnahme zog sich der Täter Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt wurden. Es handelt sich bei dem Täter um einen 19-jährigen aus der Kurstadt, der zur Sache am heutigen Nachmittag vernommen wird. Bei der Waffe handelt es sich um eine Schreckschusswaffe, die sichergestellt wurde.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert