Dienstag , 23 April 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Unfall zwischen Pkw und Straßenbahn

Unfall zwischen Pkw und Straßenbahn

Kassel – Heute Nachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall am Ständeplatz, bei dem eine Pkw-Fahrerin beim Abbiegen nach links von einer entgegenkommenden Straßenbahn erfasst wurde. Die Pkw-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Eine 34 Jahre alte Fahrerin eines Citroens befuhr heute gegen 15.15 Uhr den Ständeplatz aus Richtung Scheidemannplatz kommend. Gegenüber den unfallaufnehmenden Beamten des Polizeireviers Mitte gab sie an, nach links auf die Schienen gefahren zu sein, um in die Wilhelmsstraße abzubiegen. Offenbar übersah sie dabei eine Straßenbahn der Linie 7, die von einem 26-Jährigen gesteuert wurde. Diese fuhr entgegengesetzt vom Ständeplatz in Richtung Scheidemannplatz. Der Fahrer gab an, dass der Pkw vor ihm auf die Schienen gefahren sei und trotz seiner sofortigen Bremsung ein Zusammenstoß unvermeidbar war. Die Straßenbahn stieß mit der Front gegen die rechte Seite des Citroens, an dem etwa 2.000 Euro Sachschaden entstand. An der Straßenbahn entstand leichter Sachschaden. Bei dem Anstoß erlitt die Pkw-Fahrerin eine leichte Verletzung, die nur eine ambulante Behandlung vor Ort notwendig machte. In der Straßenbahn wurde niemand verletzt. Es kam während der Unfallaufnahme zu leichten Behinderungen des Straßen- und Schienenverkehrs.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert