Samstag , 25 Mai 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Audi Q 5 gestohlen – Täter verunglückt

Audi Q 5 gestohlen – Täter verunglückt

Kassel – Eine günstige Gelegenheit nutzte ein Autodieb am heutigen Nachmittag im Kasseler Ortsteil Bettenhausen. Gegen 15.15 Uhr war ein 36-jähriger aus Kassel damit beschäftigt seinen Audi Q 5 mit Gepäck und Weihnachtsgeschenken zu beladen, da er dann in den Urlaub fahren wollte. Hierzu lief er zwischen seiner Wohnung und seinem Auto mehrmals hin und her. Sowohl der Q 5 als das Haus waren während dieser Zeit unverschlossen. Leichtsinnigerweise hatte der 36-jährige seine Fahrzeugschlüssel auch noch im Treppenhaus abgelegt. Diese Gelegenheit nutzte ein 28-jähriger Litauer. Er nahm den Schlüssel an sich, setzte sich in den Audi und fuhr davon. Der Besitzer konnte nur noch das wegfahrende Auto sehen. Er verständigte daraufhin sofort die Polizei. Durch die Leitstelle der Polizei wurde sofort eine umfangreiche Fahndung eingeleitet. Kurze Zeit später gingen dort weitere Anrufe ein in denen mitgeteilt wurde, dass der gestohlene Audi mit hoher Geschwindigkeit und aggressiver Fahrweise im Bereich der sogenannten „Drei-Brücken“ in der Wolfhager Straße gesichtet wurde. Daraufhin verlagerte die Polizei ihre Einsatzkräfte in Richtung Harleshausen und Wolfhagen. Offensichtlich war der Autodieb jedoch mit der Bedienung des Fahrzeug etwas überfordert. Gegen 15.35 Uhr kam er auf der B 251 in Höhe Oelshausen aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und seiner Alkoholisierung ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei stieß er mit der Fahrzeugfront zweimal gegen die dortige Böschung und blieb letztendlich im Straßengraben stehen. Dort wurde er dann auch von der kurz darauf eintreffenden Polizei festgenommen. Wie sich herausstellte war der 28-jährige kein unbeschriebenes Blatt. Erst am Vortag war er aus der Haft entlassen worden nachdem er dort wegen mehrfachen Fahrzeugdiebstahls eingesessen hatte. Durch die Staatsanwaltschaft wurde sofort eine Vorführung vor den Haftrichter beantragt. Dieser wird am morgigen ersten Weihnachtstag über den Haftantrag entscheiden.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert