Montag , 21 Mai 2018
Home » Blaulichtmeldungen (Seite 10)

Blaulichtmeldungen

17-Jähriger mit Drogen und Waffen erwischt

Kassel – Beamte der Bereitschaftspolizei unterstützten am gestrigen Dienstag die Operative Einheit der Kasseler Polizei und führten dabei Kontrollen zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in Kassel durch. Dabei erwischten die Zivilpolizisten einen 17-Jährigen mit Drogen und Waffen. Da der junge Mann die Betäubungsmittel gleich in mehreren fertig abgepackten Tütchen dabei hatte, gehen sie davon aus, dass er damit Handel treiben wollte. …

Mehr lesen »

Unfall auf der B 460/ Zwei Personen verletzt

Lorsch – Eine 86-jährige Pkw-Fahrerin aus Heppenheim befuhr die B 460 aus Richtung Einhausen kommend in Fahrtrichtung Heppenheim. Offensichtlich übersah sie auf Grund der tiefstehenden Sonne das Rotlicht. Im Einmündungsbereich kam es mit einem 68-jährigen Pkw-Fahrer aus Lorsch zum Zusammenstoß, der von der L 3111 ( verlängerte Friedensstraße) bei Grün nach links in die B 460 in Richtung Einhausen einbiegen …

Mehr lesen »

Schwerer Verkehrsunfall auf der A3

Wiesbaden – Zu einem folgenschweren Unfall kam es heute auf der A3. Ein Sattelzug aus Ungarn erkannte das vorausgehende Stauende zu spät. Beim Ausweichen nach links rammte er den am Stauende stehenden Sattelzug, ebenfalls aus Ungarn. Der Auffahrende Sattelzug schleudert nach links, rammt einen dort fahrenden PKW bevor er in die Mittelleitplanke prallte.Der Auflieger stürzte um und begrub den Beteiligten …

Mehr lesen »

Calden: Unbekannter greift junge Frau an

Kassel – Am Mittwochabend griff ein bislang unbekannter Mann eine junge Frau im Ehrster Weg im Caldener Ortsteil Fürstenwald an. Nachdem er versucht hatte, die Handtasche der 18-Jährigen aus Kassel zu erbeuten, berührte er sie unsittlich. Die Gegenwehr der jungen Frau schlug den Täter schließlich in die Flucht. Wie sie gestern Abend gegenüber den Kripobeamten des Kriminaldauerdienstes berichtete, stand sie …

Mehr lesen »

Falsche Polizeibeamte erbeuten Portemonnaies

Wiesbaden – Pressemitteilung der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis Indem sie sich als Polizeibeamte ausgaben, haben Trickdiebe am Samstag zwischen Eppstein-Bremthal und Wiesbaden-Naurod die Portemonnaies zweier Männer entwendet. Bei der anschließenden Verfolgung der Täter verursachten die Geschädigten einen Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten und mehr als 40.000,- Euro Sachschaden. Die beiden 31 und 57 Jahre alten Männer aus Griechenland, welche …

Mehr lesen »

Einmal quer durch das Strafgesetzbuch

Fürth – Innerhalb einer kurzen Zeit hat sich ein 18 Jahre alter Mann aus Rimbach am Sonntagabend (14.2.2016) einmal quer durch das Strafgesetzbuch bewegt. Die Gelegenheit ein nicht verschlossenes Auto in der Straße „Am Leimenacker“ nutzen zu können, ergriff er sogleich. Um das Auto starten zu können, riss er vorher die Lenksäulenverkleidung herunter. Aufgrund seines Alkoholkonsums trat der junge Mann …

Mehr lesen »

Schwerer Verkehrsunfall auf B7

Eschwege – Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerst verletzten Person ist es heute gegen 14.40h auf der B 7 kurz vor der Landesgrenze nach Thüringen gekommen. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein bisher nicht bekannter Autofahrer die B 7 in östlicher Richtung. Kurz vor der Abfahrt nach Lüderbach kam er laut Zeugenaussagen aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und …

Mehr lesen »

Tötungsdelikt bei Calden-Fürstenwald

Die Kasseler Polizei ermittelt aktuell in einem Tötungsdelikt, das sich am gestrigen frühen Mittwochabend ereignete, gegen einen 25 Jahre alten Mann aus Calden. Das Opfer, ein 35-Jähriger aus Kassel, war leblos in seinem Pkw auf einem Waldweg bei Calden-Fürstenwald aufgefunden worden. Zu den Hintergründen der Tat können noch keine verlässlichen Angaben gemacht werden. Der Festgenommene wird im Laufe des Tages …

Mehr lesen »

Zugunglück in Bad Aibling

Bad Aibling – Am heutigen Morgen stießen zwei Regionalzüge, bei Bad Aibling, frontal zusammen. Aktuell spricht die Polizei von 8 Toten und rund 150 Verletzten. Die Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und das THW sind mit hunterdeten Helfern vor Ort.  Insgesamt 11 Rettungshubschrauber helfen bei der Rettung. Zugang gestaltet sich schwer Durch eine dichte Bewaldung und einen Fuss an der Unfallstelle, war …

Mehr lesen »

Rosenmontagszüge in Fulda und Neuhof

Fulda – Den wegen der Wetterlage verkürzten Rosenmontagsumzug in der Barockstadt besuchten etwa 15.000 bis 20.000 Zuschauer. Er startete gegen 13.30 Uhr und war um 16.00 Uhr beendet. Während eines starken Regenschauers hatten sich zahlreiche Personen am Busbahnhof auf dem überdachten Heertorplatz eingefunden Hier kam es in der Folge, auch durch den übermäßigen Genuss alkoholischer Getränke, zu Streitigkeiten und Pöbeleien. …

Mehr lesen »