Freitag , 24 Mai 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Brand in Cafe in Viernheim

Brand in Cafe in Viernheim

Viernheim – Am Dienstag (15.12.2015) brach gegen 01:00 Uhr in Viernheim, Rathausstraße in einem Café im Keller eines Wohn- und Geschäftshauses ein Feuer aus (wir berichteten). Das Café war zum Zeitpunkt des Brandes geschlossen. Die eingesetzten Streifen der Polizeistation Lampertheim-Viernheim warnten insgesamt 15 Bewohner des Wohn- und Geschäftshauses sowie angrenzender Gebäude. Sie mussten während der Löscharbeiten ihre Wohnungen verlassen und wurden durch Feuerwehr und Rettungsdienst betreut. Zwischenzeitlich konnten alle Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurück. Der Brandort konnte durch das schnelle eingreifen der Feuerwehr Viernheim auf das Café beschränkt werden. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Die Kriminalpolizei in Heppenheim hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und wird diese im Laufe des heutigen Tages fortsetzen. Gegenstand der Ermittlungen ist auch die Schadenshöhe, die derzeit nicht genau zu beziffern ist.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert