Freitag , 21 September 2018
Home » Blaulichtmeldungen » Brand in Seniorenwohnanlage: 81-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Brand in Seniorenwohnanlage: 81-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Kassel – Am heutigen Freitagmorgen brannte es in der Seniorenwohnanlage Hofgeismar-Beberbeck. Dabei verletzte sich ein 81 Jahre alter Bewohner lebensgefährlich. Vier Pfleger und drei Bewohner erlitten eher leichte Verletzungen.

Wie die am Brandort eingesetzten Beamten der Polizeistation Hofgeismar berichten, meldete ein Bediensteter der Seniorenwohnanlage gegen 6:30 Uhr den Brand bei der Leitstelle der Feuerwehr, die wiederum die Leitstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen in Kassel informierte. Polizei und Feuerwehr evakuierten einige Bewohner und sperrten Teile des Südflügels. Das Feuer war schnell gelöscht, die Verletzten in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Das Feuer war nach ersten Ermittlungen in einem der Patientenzimmer ausgebrochen. Der 81-Jährige Bewohner dieses Zimmers erlitt lebensgefährliche Brandverletzungen. Die vier Pfleger und drei weitere Bewohner erlitten Atemwegsreizungen durch eingeatmetes Rauchgas und Schocks. Der Hauptschaden im Brandzimmer und den benachbarten Räumen im Erdgeschoss des Südflügels ist durch Rußaufschlag entstanden. Der Schaden liegt nach einer ersten vorsichtigen Schätzung bei 10.000 bis 20.000 Euro.

Muvercon

Auch interessant

Sprengung eines Geldausgabeautomaten

Kassel – Heute Nacht, um 01:50 Uhr, sprengten unbekannte Täter den Geldausgabeautomaten der Raiffeisenbank in …