Samstag , 25 Mai 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Bundespolizei schnappt 11-jährigen Ausreißer

Bundespolizei schnappt 11-jährigen Ausreißer

Fulda – Beamte des Bundespolizeireviers Fulda nahmen am Montagabend einen 11-jährigen Ausreißer in Empfang. Der Sprössling war ohne Wissen des Vaters in einem Intercity von Mainz nach Fulda ohne Fahrschein und Barmittel unterwegs.

Dem Zugbegleiter fiel der Junge bei der Fahrscheinkontrolle auf und verständigte daraufhin die Bundespolizei.

Den Beamten sagte der Knirps, dass er seine in Thüringen lebende Mutter besuchen wollte. Die Bundespolizei verständigte den Vater. Dieser hat den Jungen anschließend bei der Bundespolizei im Bahnhof Fulda abgeholt.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert