Montag , 22 April 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Dachstuhlbrand in Wolfhagen-Niederelsungen

Dachstuhlbrand in Wolfhagen-Niederelsungen

Kassel – Am Mittwochabend  wurde der Feuerwehrleitstelle in Kassel gegen 21.10 Uhr ein Wohnhausbrand im Wolfhager Stadtteil Niederelsungen gemeldet. Als die freiwilligen Feuerwehren aus Wofhagen und den Stadtteilen am Einsatzort eintrafen, brannte der Dachstuhl des Einfamilienhauses bereits in voller Ausdehnung.

Nach ersten Einschätzungen wurde das Gebäude durch Brandzehrung und Löschwasser vollständig zerstört. Der entstandene Schaden wird auf ca. 150 000,- EUR geschätzt. Die beiden Bewohner des Hauses waren zum Zeitpunkt des Brandausbruches nicht zu Hause so dass zum Glück kein Personenschaden zu beklagen ist. Der Kriminaldauerdienst der Polizei Kassel hat erste Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Mehrere Trupps im Innen- und Außenangriff – auch über die Drehleiter – bekämpfen das Feuer.

Die Feuerwehren Wolfhagen mit Stadtteilen und Breuna sind vor Ort. Zur Versorgung der Einsatzkräfte ist ein Versorgungszug im Einsatz.

(Antenne Hessen Redaktion Nordhessen)

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert