Freitag , 24 November 2017
Home » News » Ein TGV ist bei Eckwersheim entgleist
Muvercon
TGV Unglück in Frankreich

Ein TGV ist bei Eckwersheim entgleist

Straßburg – Nach aktuellem Stand ist kein Zusammenhang mit den Anschlägen in Paris erkennbar. Es handelte sich um eine Probefahrt. Die Präfektur Bas-Rhin teilte mit, „es habe sich um eine Testfahrt auf einer neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke gehandelt“. Der Zug verunglückte wegen überhöhter Geschwindigkeit bei Eckwersheim, nördlich von Straßburg. Erste Bilder vom Unglück machten derzeit auf Twitter die Runde. Teile des Zuges sollen zwischenzeitlich auch in Flammen gestanden haben.

Die Behörden sehen derzeit keinerlei Anzeichen für einen Terror-Anschlag.

Reporter der DNA vor Ort, sprechen von mindestens fünf Toten und zahlreichen Verletzten. Polizei und Feuerwehr sind mit Großaufgeboten vor Ort. Die Französische Bahngesellschaft SNCF bestätigte den Unfall. Laut SNCF handelt es sich bei den Opfern um Techniker. Weitere Informationen liegen derzeit noch nicht vor.

Taucher der Gendarmerie waren vor Ort sowie Helikopter und dutzende Rettungswagen und Feuerwehren. Staatssekretär für Verkehr Alain Vidalies und Umweltministerin Ségolène Royal sind auf dem Weg zur Unglücksstelle.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

(Antenne Hessen News Redaktion)

Muvercon

Auch interessant

Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

Bad König – Am Freitag, gegen 18:10 Uhr, befuhren ein 58-jähriger Rollerfahrer aus Erbach und …