Montag , 22 April 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Einbruchdiebstahl in Fahrradladen am Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe

Einbruchdiebstahl in Fahrradladen am Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe

Kassel – Bislang Unbekannte haben in der Nacht von Sonntag, den 14.06.2015, auf Montag, den 15.06.2015, den Unterstand des Fahrradhändlers am Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe aufgebrochen und fünf Fahrräder im Wert von rund 8700 Euro gestohlen.

Die Fahrräder waren in dem verschlossenen Unterstand auf dem ebenfalls verschlossenen Innenhof des Händlers deponiert. Der Tatzeitraum kann zwischen Sonntag 21.15 Uhr und Montag 08.15 Uhr eingegrenzt werden. Der Händler entdeckte den Einbruch und den Diebstahl am Montagmorgen und verständigte die Bundespolizei.

Um an die Fahrräder zu gelangen, haben die Diebe das Schloss der Eingangstür zum Innenhof aufgebrochen und das Stahlgitter des Fahrradunterstandes vermutlich mittels Bolzenschneider aufgeschnitten. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Zeugenhinweise sind unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0 bzw. der kostenfreien Service-Nr. 0800 6 888 000 oder über Internet www.bundespolizei.de erbeten.(ots)

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert