Donnerstag , 18 April 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Festnahme nach Flaschenwurf

Festnahme nach Flaschenwurf

Mörfelden-Walldorf – Ein 24 Jahre alter, polizeibekannter Mann wurde am Dienstagabend (26.07.) nach einer Auseinandersetzung im Rahmen der Fahndung festgenommen. Laut Zeugenaussagen soll der Walldorfer gegen 22.15 Uhr mit einer 22-Jährigen am Bahnhof in Walldorf in Streit geraten sein. In der Folge warf er mit einer Flasche nach der jungen Frau, die ebenfalls aus Walldorf kommt. Er traf sie am Kopf und konnte noch vor Eintreffen der alarmierten Streifen flüchten. Die Verletzte kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Im Zuge der Fahndung nahmen die Polizeibeamten den flüchtigen 24-Jährigen am Mörfelder Bahnhof fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,68 Promille, was eine Blutentnahme und die Nacht im Polizeigewahrsam zur Folge hatte. In dem eingeleiteten Verfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung muss sich der Festgenommene jetzt strafrechtlich verantworten.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert