Dienstag , 26 September 2017
Home » Blaulichtmeldungen » Flugzeugabsturz in Eschwege
Muvercon

Flugzeugabsturz in Eschwege

Eschwege – Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf dem Eschweger Flugplatz „Staufenbühl“ ein Flugzeugabsturz. Nach ersten Erkenntnissen, ist die Maschine wegen schlechter Wetterbedingungen in einem angrenzenden Waldstück abgestürzt.

Bei dem Unfall, wurden mehrere Menschen verletzt. An Bord befanden sich neben dem Piloten aus Sontra noch ein 3-Jähriger aus Eschwege, eine 29-Jährige aus Bad Hersfeld und eine 64-Jährige aus Wehretal. Sie waren Besucher des Tages der offenen Tür auf dem Fluggelände und flogen als Gäste mit der Maschine.

Ersten Ermittlungen zufolge, ist das Flugzeug beim Landeanflug durch starke Böen vom Kurs abgekommen und mit den Hindernissen im Landeanflug kollidiert. Dabei wurden alle Insassen schwer verletzt und mussten in umliegende Kliniken gebracht werden.

Zur Zeit des Unfalls befanden sich mehrere hundert Menschen auf dem Flugplatz, welche jedoch keiner unmittelbaren Gefahr ausgesetzt waren. Die Veranstaltung wurde nach dem Unfall abgebrochen und zur Klärung ein Luftfahrtsachverständiger angefordert.

(Antenne Hessen Redaktion Nordhessen)

Muvercon

Auch interessant

Schokoladen-LKW aufgefunden

Marburg-Biedenkopf – Nach den Diebstählen des Lastwagens mit leerem Auflieger beim Kieswerk in Niederweimar und des …