Samstag , 20 April 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Illegales Parken auf der Tanke für den Spaß nebenan

Illegales Parken auf der Tanke für den Spaß nebenan

Witzenhausen – Immer wieder gibt es Ärger mit fremden Autos, die im Sicherheitsbereich der Tankstelle an der Walburger Str. parken. Meist handelt es sich um fremdländische Kennzeichen aus Polen. Für die Mitarbeiter der Tankstelle ein großes Problem, denn diese müssen Nachts an dieser Stelle raus um Ihren Dienst zu beenden.

„Die Dreistigkeit siegt!…“ so der Leiter der Station. „Die parken in der dunklen Ecke, gehen nebenan ins Etablissement und torkeln mitten in der Nacht übers Tankfeld. Selbst Hinweisschilder und Absperrungen bringen nichts.!“

Die Tankstelle ist schon einmal Opfer eines Überfalls geworden und daher sitzt die Angst tief, vor einem Übergriff. Auch aus dem Asylheim in Witzenhausen gibt es immer wieder Übergriffe und Diebstähle an der Station, weshalb die Angst noch größer ist. Die Polizei fährt zwar Streife, jedoch machen kann man nur wenig.

„Wir erhoffen uns, Besserung auch von Seitens der Stadt, dass sich die Situation mit den unbeliebten Nachbarn bessert!“

Allein in der Zeit unserer Berichterstattung, war das private Gelände er Tankstelle jede Nacht bis in die frühen Morgenstunden blockiert. Spricht man die Menschen an, werden die teils aggressiv und beleidigend.

(Antenne Hessen Redaktion Nordhessen)

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert