Montag , 27 Mai 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Kassel: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Kassel: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Kassel – Am gestrigen Mittwochabend ereignete sich ein Verkehrsunfall in Kirchditmold, bei dem alle vier Beteiligten, darunter eine Mutter mit ihrem Baby und Kleinkind, verletzt und vorsorglich in Kasseler Krankenhäuser gebracht wurden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 5.000,- Euro.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, ereignete sich der Vorfahrtsunfall gegen 19.20 Uhr. Zu dieser Zeit befuhren die 29 Jahre alte Fahrerin eines Geländewagens die Christbuchenstraße in Richtung Harleshäuser Straße und der 26 Jahre alter Fahrer eines C-Klasse-Mercedes den Haardtweg in Richtung Harleshäuser Straße. An der Kreuzung Christbuchenstraße/Haardtweg missachtete die 29-Jährige die Vorfahrt des von rechts kommenden Wagens des 26-Jährigen und es krachte im Kreuzungsbereich. Zwei Rettungswagen brachten die aus Kassel stammenden Leichtverletzten schließlich in Krankenhäuser. Einer transportierte dabei den 26-Jährigen, der andere die 29-Jährige mit ihren beiden Kindern, ein zweijähriges Mädchen und ein erst knapp 6 Wochen alter Junge. Der Wagen des 26-Jährigen war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die weitere Unfallsachbearbeitung wird von der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Süd-West geführt.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert