Montag , 18 Juni 2018
Home » Blaulichtmeldungen » Lärmbelästigung durch Pokemon-Spieler

Lärmbelästigung durch Pokemon-Spieler

Homberg – Gestern Mitternacht beschwerte sich eine 41-jährige Anwohnerin aus der Brückenstraße über ruhestörenden Lärm durch Pokemon-Spieler. Seit geraumer Zeit hätten sich um die Mitternachtszeit größere Personengruppen vor dem Eiscafe versammelt. Durch die lauten Unterhaltungen der „Monsterjäger“ konnte die Anwohnerin nicht schlafen. Bei der angeforderten Polizeistreife gaben die Spieler an, dass sie in ca. 15 Minuten zum nächsten Einsatzort müssten, um weitere Monster zu jagen.

Muvercon

Auch interessant

Bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Kassel – Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der Landstraße 3263 zwischen Willingshausen-Loshausen und Neukirchen-Riebelsdorf, ein Verkehrsunfall, …