Freitag , 24 Mai 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Mord in Kassel Ehemann als Tatverdächtigen festgenommen

Mord in Kassel Ehemann als Tatverdächtigen festgenommen

Kassel – Heute Morgen um kurz nach halb neun meldete sich über den Notruf 110 eine Nachbarin aus einem Mehrfamilienhaus in der Straße „Am Steinbruch“ in Kassel-Oberzwehren. Sie hatte Hilfeschreie einer Frau aus der Nachbarwohnung gehört und umgehend die Polizei alarmiert. Die vor Ort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West fanden hinter der Wohnungstür den leblosen Körper der 32 Jahre alten Mieterin. Ein Arzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Den ersten Ermittlungen zu Folge ist der in der Wohnung anwesende 45-jährige getrennt lebende Ehemann dringend tatverdächtig, seine Ehefrau mit einem Messer getötet zu haben. Der 45-Jährige wurde vorläufig festgenommen und befindet sich in polizeilichem Gewahrsam.

Es wird nachberichtet.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert