Freitag , 24 Mai 2019
Home » Sektornews » Niestetal: Trinkwasserverunreinigung

Niestetal: Trinkwasserverunreinigung

Kassel/ Heiligenrode/ Niestetal – Vermutlich aufgrund der starken Regenfälle in den vergangenen Tagen sind mit dem Oberflächenwasser schädliche Keime in die Brunnen und damit ins Trinkwasser geraten. Das Trinkwasser muss vor Gebrauch abgekocht werden. Wann das Trinkwasser wieder uneingeschränkt genutzt werden kann, steht noch nicht fest.

Update 20:00 Uhr

Mitarbeiter der Gemeinde Niestetal weisen darauf hin, dass außer dem Ortsteil Heiligenrode auch der Bereich Gut Windhausen von der Verunreinigung betroffen ist. Andere Ortsteile sind nicht betroffen. Das Trinkwasser muss vor Gebrauch abgekocht werden.

Es wird nachberichtet.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert