Freitag , 24 November 2017
Home » News » Nur ein Pilot im Cockpit?
Muvercon

Nur ein Pilot im Cockpit?

Düsseldorf /Frankreich – Am Donnerstagmorgen erreichte Deutschland eine schreckliche Nachricht. Einer der beiden Piloten war nach Angaben von Ermittlern kurz vor dem Absturz aus dem Cockpit ausgesperrt. Wie aus französischen Ermittlerkreisen verlautete, verließ der Pilot nach dem Start der Maschine das Cockpit und gelangte später nicht wieder hinein. Der Pilot soll später versucht haben, die Tür von außen einzutreten. Dies sei deutlich auf dem Voicerecorder zu hören. Auf Anfrage bei der Lufthansa, warum sich die Tür nicht öffnen ließ, teilte uns ein Sprecher mit: „Die Tür lässt sich im Notfall mit einem Zahlencode von außen öffnen. Sie öffnet sich eigentlich nur dann nicht, wenn sie von innen versperrt wird… ein technischer Defekt ist nahezu auszuschließen!“

Der Germanwings-Flug 4U 9525 soll nach Augenzeugenaussagen kontinuierlich, aber im normalen Sinkflug direkt in die Berge geflogen sein. Ein Schaden, Brand oder ein steiler Sinkflug seien nicht zu sehen gewesen.

Derzeit wird mit Hochdruck an der Suche nach der zweiten Blackbox gearbeitet, um die Flugkurve genau darstellen zu können.

Vor einigen Minuten startete eine Maschine der Lufthansa mit den Angehörigen der Opfer in Richtung Frankreich. Frankreich selbst bereitet sich mit viel Liebe und Solidarität auf die Angehörigen vor. Der Bundestag lies nahezu gleichzeitig eine Schweigeminute abhalten um an die Opfer zu gedenken.

Germanwings gab soeben bekannt, dass die Airline heute Mittag um 14:00Uhr eine Pressekonferenz geben will. Antenne Hessen berichtet Live von der Konferenz und berichtet auch hier.

(Antenne Hessen Auslandsredaktion)

Muvercon

Auch interessant

Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

Bad König – Am Freitag, gegen 18:10 Uhr, befuhren ein 58-jähriger Rollerfahrer aus Erbach und …

  • Wie geht das denn ??

    • Das wird gerade geprüft. Im Normalfall lässt sich die Tür von dem Personal per Code öffnen. Nach dem 11.Sep. wurden aber weitere Sicherheitsmechanismen eingebaut, damit man die Tür von innen komplett verriegeln kann. Dann hilft auch der Code nicht mehr.