Montag , 22 April 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Polizeieinsatz endet tödlich

Polizeieinsatz endet tödlich

Biedenkopf – Im mittelhessischen Biedenkopf ist ein 37 Jahre alter Mann, nach einem Polizeieinsatz gestorben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Marburg gegenüber Antenne Hessen mitteilte, hatten Anwohner am Dienstagabend die Polizei gerufen, da der psychisch kranke Mann in ihrem Haus eine Wohnungstür eingetreten hatte. Der 37 Jährige flüchtete zunächst vor der Polizei und wehrte sich anschließend massiv gegen die Festnahme. Die Beamten konnten den übergewichtigen Mann überwältigen, wonach der Mann daraufhin verstarb. Laut der Polizei soll die Atmung plötzlich ausgesetzt haben. Wiederbelebungsversuche blieben vergebens. Die Polizei gab zu verstehen, dass die Einwirkungen, die zur Festnahme dienen sollten nicht schwer waren. Der übergewichtige Mann scheint nach ersten Ergebnissen durch den plötzlichen Stress bei der Festnahme, zu Tode gekommen sein.  Nun soll eine Obduktion die Todesursache klären.

(Antenne Hessen Mittelhessen)

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert