Montag , 22 April 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Quadfahrer tödlich verunglückt

Quadfahrer tödlich verunglückt

Kassel – Tödliche Verletzungen erlitt am Sonntag, 26.06.16, ein 58-jähriger Quadfahrer aus Wolfhagen, Stadtteil Philippinenburg. Der Mann war gegen 14.00 Uhr zu Hause gestartet und wollte eigentlich alsbald wieder zu Hause sein. Offenbar hatte er sich spontan entschlossen, einen Waldweg im Bereich des Isthaberges östlich von Wolfhagen zu befahren. Nach ersten Ermittlungen der Polizei Wolfhagen könnte sein Quad auf dem Waldweg über einen Stein gefahren und dadurch vom Weg abgekommen sein. Das Fahrzeug stürzte in der Folge eine Böschung hinab, der Fahrer erlitt dabei tödliche Verletzungen. Nach dem Ausbleiben des Mannes wurde die Polizei verständigt und Bekannte und Freunde machten sich auf die Suche. Als der Verunglückte von diesen aufgefunden wurde, konnte der verständigte Notarzt nur noch den Tod des Wolfhagers feststellen.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert