Freitag , 24 Mai 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Schlägerei in Melsungen

Schlägerei in Melsungen

Homberg / Melsungen – Zwei Melsunger im Alter von 32 und 38 Jahren wurden vor einer Woche am Donnerstagmorgen von unbekannten Tätern zusammengeschlagen und erlitten dabei erhebliche Verletzungen. Die beiden Männer befanden sich nach einem Gaststättenbesuch auf dem Marktplatz vor dem Bistro Adler. Sie wollten vermutlich ein Taxi für die Heimfahrt bestellen, da sie alkoholisiert waren. Der 32-jährige bemerkte dann, dass sein 38-jähriger Begleiter plötzlich am Boden lag.

Als er zu diesem ging um ihm aufzuhelfen, bekam er selbst einen Schlag auf den Kopf. Er setzte sich dann auf einen Stuhl und bemerkte, dass ihm Blut vom Kopf herunterlief. Sein Begleiter verständigte daraufhin einen Rettungswagen. Genaue Angaben zu dem Tathergang und die Anzahl der Angreifer können die beiden Melsunger nicht machen. Der 32-Jährige erlitt eine Gehirnerschütterung und Schnittwunden auf dem Kopf und an der Nase, er wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Der 38-Jährige erlitt einen Kieferbruch sowie einen Bruch des Schlüsselbeins, er wurde in einer Kasseler Klinik operiert.

Die Polizeistation in Melsungen bittet Zeugen, welche Angaben zu dem Vorfall oder zu beteiligten Personen machen können, sich unter Tel.: 05661/70890 zu melden.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert