Montag , 22 April 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Schwerer Verkehrsunfall auf der B 254

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 254

Homber (Efze) – Am Donnerstag ereignete sich gegen 19.30 Uhr auf der Bundesstraße 254 bei zwischen Homberg-Lützelwig und Homberg-Caßdorf ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 31-jähriger Lkw-Fahrer aus Homberg war mit seinem Fahrzeug auf der B 254 aus Richtung Schwalmstadt kommend unterwegs nach Homberg. Zur gleichen Zeit bog eine 28-jährige Radfahrerin aus Homberg aus dem Industriegebiet kommend auf die Bundesstraße ab und fuhr in die gleiche Richtung wie der Lkw-Fahrer. Als der Lkw schon auf Höhe der Radfahrerin war, zog diese nach links, möglicherweise um in einen gegenüberliegenden Feldweg einzubiegen. Der Lkw-Fahrer versuchte zwar noch auszuweichen, dennoch wurde die junge Frau von dem Laster erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Hierbei erlitt sie schwerste Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Kasseler Klinikum eingeliefert. Warum die Radfahrerin den Lkw nicht bemerkt hat, steht noch nicht fest. Zur Unterstützung bei der Ermittlung der Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft ein Gutachter zur Unfallstelle beordert. Die B 254 war für die die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Update: 22:50 Uhr

Gegen 21.35 Uhr verstarb die junge Frau an den Folgen ihrer schweren Verletzungen im Klinikum Kassel.

(Antenne Hessen Redaktion Nordhessen)

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert