Mittwoch , 21 November 2018
Home » Sektornews (Seite 20)

Sektornews

Neues zur Mordsache in Kassel

Kassel – Die Beamten der im Tötungsdelikt zum Nachteil des 53-jährigen Obdachlosen in Kassel ermittelnden Soko „Schule“ gehen zahlreichen Hinweisen nach und ermitteln weiter mit Hochdruck. Nun hoffen die Ermittler mit der Veröffentlichung eines Fotos der auffälligen Schuhe des Opfers auf weitere Hinweise, die zur Aufklärung des Verbrechens beitragen. Wie bereits berichtet, deutet die Spurenlage am Tatort daraufhin, dass mindestens zwei …

Mehr lesen »

Explosion: 38-Jähriger in Klinik verstorben

Kassel -Der 38-jährige Mann aus Kassel, der bei der Explosion einer Doppelhaushälfte in der Mariendorfer Straße am 14. November schwer verletzt worden war, ist gestern an den Folgen seiner Verletzungen in einem Krankenhaus verstorben. (Antenne Hessen berichtete) Der 42-jährige Hausbesitzer, der sich seinerzeit ebenfalls schwer verletzt aus dem eingestürzten Gebäude retten konnte, befindet sich auf dem Weg der Besserung und hat …

Mehr lesen »

Toter bei Flugzeugabsturz

Gießen – Ein 56-jähriger Pilot aus Solms stürzte gegen 16:00 Uhr mit seinem einmotorigen UL-Flugzeug in der Gemarkung Münchholzhausen bei Wetzlar aus ungeklärter Ursache ab. Das Flugzeug stürzte in ein Waldgebiet, der Pilot kam bei dem Unfall ums Leben. Gestartet war das Flugzeug von dem nahegelegenen Flugplatz in Lützelinden. Spezialisten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung sind in die Ermittlungen am Unfallort …

Mehr lesen »

Polizeibeamter durch Messerstiche tödlich verletzt

Herborn – Nach einem Messerangriff auf zwei Polizeibeamte verstarb heute Morgen (24.12.2015) am Herborner Bahnhof ein 46-jähriger Polizeibeamter. Sein 47-jähriger Kollege und der 27-jährige Angreifer erlitten schwere Verletzungen. Gegen 07.00 Uhr benötigte der Zugbegleiter eines Regionalexpresses Hilfe bei einem Fahrgast, der sich offensichtlich nicht kontrollieren lassen wollte. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen griff der Mann die beiden Polizisten unmittelbar an, …

Mehr lesen »

Hess. Lichtenau Flüchtlinge im neuen Lager Senkefeld eingetroffen

Hessisch Lichtenau – Am Montagabend sind erste Busse mit 90 Flüchtlingen im Flüchtlingslager Senkefeld in Hess. Lichtenau eingetroffen. Damit wird die neu errichtete Einrichtung, offiziel in Betrieb genommen. (Antenne Hessen Redaktion Nordhessen)

Mehr lesen »

Ehrliche Finderin übergibt Tasche mit 900€

Gießen – Eine ehrliche, unbekannte Finderin übergab einer Zugbegleiterin eine Umhängetasche mit 900 Euro und 100 US-Dollar Bargeld sowie mit den Papieren des möglichen Besitzers. Gefunden wurde die Tasche am vergangenen Sonntag gegen Mitternacht (00.10 Uhr) im Regionalexpress von Frankfurt/Main nach Gießen. Nach Ankunft in der Universitätsstadt gab die Bahnmitarbeiterin die Fundsache in die Hände der Beamten des Bundespolizeireviers Gießen. …

Mehr lesen »

Exhibitionist belästigt Frau im Zug

Marburg (Kreis Marburg-Biedenkopf) – Ein bislang Unbekannter hantierte am vergangenen Samstagmorgen (19.12.) in einer Regionalbahn an seinem Geschlechtsteil und belästigte durch seine sexuellen Handlungen eine 21-Jährige. Die Frau aus Marburg wollte mit dem Zug am Gleis 8 nach Erntebrück fahren. Nach ersten Ermittlungen betrat der Mann gleichzeitig mit der Marburgerin die Bahn. Anschließend entblößte der Unbekannte sein Geschlechtsteil unmittelbar vor …

Mehr lesen »

Muvercon – Smartphones jetzt via BitCoin kaufen

Kassel – Der deutsche Smartphonehersteller Muvercon bietet ab sofort die Bezahlmethode via BitCoin an. Damit ist Muvercon der erste Smartphonehersteller der Welt, der den direkten Kauf mit der virtuellen Währung anbietet. Die Bezahlmethode setzt sich laut Geschäftsführer Constantin Piffer, immer mehr durch. Das bargeldlose zahlen ist einfach und sicher. Der BitCoin ist erstmals 2008 als Zahlungsmittel erschaffen worden. Mittlerweile ist …

Mehr lesen »

Neues zum Mord eines 53-Jährigen in Kassel

Kassel – Die Beamten der im Tötungsdelikt zum Nachteil des 53-jährigen Obdachlosen in Kassel ermittelnden Soko „Schule“ gehen auf Grund der Spurenlage am Tatort davon aus, das mindestens zwei Täter beteiligt gewesen sein könnten. Die Ermittler suchen weiterhin nach Zeugen, die Hinweise auf mögliche Tatverdächtige geben können. Ihnen ist es bereits gelungen, die Tagesabläufe des Peter J. am Wochenende vor seinem …

Mehr lesen »

Erneut Streit unter Asylbewerbern

In Kelkheim ist am späten Montagabend ein Streit unter Asylbewerbern eskaliert. Dabei wurde ein 21 Jahre alter eritreischer Staatsangehöriger durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt. Ein 16- jähriger dringend tatverdächtiger afghanischer Staatsangehöriger wurde vorläufig festgenommen. Gegen 23:45 Uhr wurde die Polizei wegen einer Schlägerei in die Asylbewerberunterkunft in der Wilhelmstraße gerufen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, hatte sich die Situation zwar …

Mehr lesen »