Mittwoch , 14 November 2018
Home » News » Texas: Geiselnahme in Walmart
Quelle: Karen_Welch / Twitter

Texas: Geiselnahme in Walmart

Texas – Am Abend (mitteleuropäische Zeit), kam es in Amarillo, einer Stadt in Texas, zu einer bewaffneten Geiselnahme. Ersten Angaben zufolge, soll der Täter von einem SWAT-Team getötet worden sein.

Nach Medienangaben soll es sich bei dem Täter um einen ehemaligen Mitarbeiter handeln. Er war bei der Geiselnahme in Arbeitsuniform erschienen und so nicht direkt aufgefallen. Polizisten stellten inzwischen das Auto des Schützen auf dem Supermarktparkplatz sicher. Darin fanden sie diverse Schriftstücke auf arabisch.

Das Areal um den Markt wurde weiträumig abgesperrt und die Polizei bat darum, nicht den Markt anzufahren.

Unter den Geiseln war wohl auch der Marktleiter, sowie Besucher und Mitarbeiter der Filiale.

Zu den direkten Hintergründen ist noch nichts bekannt. In den sozialen Netzwerken wurden Bilder und Infos zu der Geiselnahme gepostet. Verletzt sei Medienangaben zufolge niemand.

 

(Antenne Hessen Auslandsredaktion)

Muvercon

Auch interessant

Gay is Okay!

Schwul zu sein sollte heute keine Probleme mehr mit sich bringen. Jedoch gibt es immer …