Montag , 22 April 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Unfall auf regennasser Fahrbahn

Unfall auf regennasser Fahrbahn

Kassel – Nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn wurde einer VW-Bus-Fahrerin am heutigen Mittwochmorgen im Landkreis Kassel zum Verhängnis. Die 34 Jahre alte Fahrerin aus Kaufungen verlor die Kontrolle über ihren Kleinbus und kam von der Fahrbahn ab. Dort stoppte die Fahrt recht spektakulär, die Kaufungerin blieb glücklicherweise unverletzt.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Kassel-Ost berichten, war die 34-Jährige mit ihrem VW-Bus gegen 9 Uhr auf der Landesstraße 562 zwischen Staufenberg und Niestetal-Sandershausen unterwegs. In einer Linkskurve, so die Fahrerin gegenüber den Beamten an der Unfallstelle, folgte ihr Fahrzeug nicht mehr ihren Lenkbewegungen. Die Fahrbahnhaftung fehlte wegen der Nässe. Der Kleinbus rutschte nach rechts und deren Front verkeilte sich derart unter der Leitplanke, dass das Heck in die Höhe ragte. Trotz des heftigen Aufpralls blieb die Autofahrerin unverletzt. Am Wagen entstand nach erster Schätzung der Beamten ein Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro, an der Leitplanke auf eine Länge von ca. acht Metern von etwa 2.000 Euro. Der VW Bus musste schließlich von einem Abschleppdienst geborgen und abtransportiert werden.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert