Montag , 22 April 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Unter drogenberauscht, mit Waffen und ohne Führerschein unterwegs

Unter drogenberauscht, mit Waffen und ohne Führerschein unterwegs

Kassel – Beamte der Fahndungsgruppe der Polizeiautobahnstation Baunatal führten mit Kollegen, die derzeit an einem internen Lehrgang zur Drogenerkennung im Straßenverkehr teilnehmen, am gestrigen Dienstag in der Zeit von 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr Verkehrskontrollen auf der Frankfurter Straße durch. Dabei überprüften sie in Höhe des Park Schönfelds die stadtauswärtsfahrenden Kraftfahrzeugführer. Der Schwerpunkt lag bei der Erkennung von Drogenfahrten. Die Bilanz der gestrigen Kontrolle: Fünf Fahrten unter Betäubungsmitteleinfluss, drei Verstöße gegen das Waffengesetz und eine Fahrt ohne Fahrerlaubnis.

Drei der fünf nach Betäubungsmittelkonsum erwischten Fahrer stammen aus Kassel. Die Drogenvortest schlugen bei den jeweiligen 23, 26 und 29 Jahre alten Fahrern auf Cannabis an. Dies hatten dem Schnelltest zu Folge offenbar auch die übrigen beiden Fahrzeugführer, eine 23-Jährige aus Eschwege und ein 27-Jähriger aus Immenhausen, konsumiert. Alle fünf müssen sich nun wegen dem Fahren unter dem Einfluss berauschenden Mittel verantworten. Gegen drei andere Autofahrer legten die Beamten Anzeigen wegen dem Verstoß gegen das Waffengesetz vor. Darunter ein 36-Jähriger aus Fuldabrück, der in seinem Wagen eine Luftdruckwaffe mitführte, ohne im Besitz einer erforderlichen Waffenbesitzkarte zu sein. Schlussendlich ging den Fahndern noch ein 68-Jähriger aus Kassel ins Netz. Er war mit dem Pkw seiner Lebensgefährtin unterwegs, obwohl er keinen Führerschein besitzt. Nicht nur er muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten, auch gegen die 48-jährige Lebensgefährtin wurde eine Strafanzeige wegen Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt. (ots)

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert