Samstag , 25 Mai 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Verfolgungsjagd mit Fake-Polizei in Kassel

Verfolgungsjagd mit Fake-Polizei in Kassel

Kassel – Ein 28-Jähriger sei in einem Zivilwagen viel zu schnell gefahren und beinahe mit einer echten Streife zusammengestoßen, berichtete die Polizei am Donnerstag gegenüber Antenne Hessen.

Die Polizisten verfolgten das Auto und stellten den Mann schließlich in Vellmar. Im Wagen entdeckten die Beamten ein Blaulicht mit Magnetfuß, ein Funkgerät sowie einen Funkscanner, mit dem der Polizeifunk abgehört werden kann. Jetzt wird Anklage gegen den falschen Polizisten erhoben wegen Amtsanmaßung, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und verstoß gegen das Telekommunikationsgesetz. Die Staatsanwaltschaft prüft nun auch, ob er sich gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern als Polizist ausgegeben hat.

(Antenne Hessen Redaktion Nordhessen)

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert