Montag , 22 April 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Vollsperrung auf der Autobahn 5

Vollsperrung auf der Autobahn 5

FriedbergWetteraukreis: Auf der Autobahn 5 zwischen den Anschlussstellen Friedberg und Ober-Mörlen in Fahrtrichtung Norden kam es am heutigen Morgen, gegen 08.25 Uhr, zu einem Verkehrsunfall.

Ausgelöst wurde der Unfall vermutlich durch einen PKW, der auf der linken Spur ins Schleudern geriet und seitlich gegen einen LKW prallte, der dadurch nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der PKW drehte sich unterdessen weiter und prallte dabei gegen die Leitplanke. Ein nachfolgender PKW-Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug des Unfallverursachers nicht mehr verhindern und fuhr auf diesen auf.

Die beiden PKW-Fahrer wurden leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Der beteiligte LKW aus dem Rhein-Neckar-Kreis war mit Batterien beladen. Nach dem Unfall läuft neben Betriebsstoffen (Öl und Diesel) vermutlich auch Batteriesäure aus.

Die Vollsperrung wird aufgrund der umfangreich erforderlichen Reinigungs- und Bergungsarbeiten nach ersten Schätzungen noch zwei Stunden andauern.

Feuerwehr und Autobahnmeisterei, sowie ein Gefahrgutbeauftragter der Polizei sind vor Ort im Einsatz.

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert