Montag , 22 April 2019
Home » Blaulichtmeldungen » Zug rammt Auto auf Übergang: 18-Jähriger stirbt

Zug rammt Auto auf Übergang: 18-Jähriger stirbt

Zimmersdorf | Schwalm Eder Kreis – Ein 18 Jahre alter Autofahrer ist am Dienstagabend ums Leben gekommen, als sein Wagen auf einem Bahnübergang im Schwalm-Eder-Kreis von einer Regiotram erfasst wurde.

Der folgenschwere Verkehrsunfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 21.45 Uhr auf dem Bahnübergang der Landesstraße 3067 zwischen Neuental-Zimmersrode und Borken-Nassenerfurth. Dabei erlitt ein 18-jähriger Autofahrer tödliche Verletzungen. Angaben über die Herkunft des jungen Mannes machte die Polizei zunächst nicht.

Warum das Auto des 18-Jährigen auf den Gleisen von dem Zug erfasst worden war, stand am Abend zunächst nicht fest. Die Ermittlungen dauern an. (112-Magazin)

Auch interessant

Wohnungsbrand in Nieder-Eschbach

Gegen 15:00 Uhr am gestrigen Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr nach Nieder-Eschbach alarmiert